Erläuterungen zur Bilanz- und Erfolgsrechnung der Zug Estates Holding AG

1 | Übrige kurzfristige Forderungen gegenüber Konzerngesellschaften

Die übrigen kurzfristigen Forderungen gegenüber Konzerngesellschaften enthalten ausstehende Forderungen für Weiterverrechnungen von TCHF 19 (Vorjahr: TCHF 0).

2 | Aktive Rechnungsabgrenzung gegenüber Konzerngesellschaften

Unter der Position Beteiligungsertrag sind Dividenden von Tochtergesellschaften im Umfang von TCHF 11 700 ausgewiesen, die aus den ordentlichen Gewinnen des Geschäftsjahres 2016 ausgeschüttet werden (Vorjahr: TCHF 17 000).

3 | Darlehen an Konzerngesellschaften

Langfristige Darlehen an Tochtergsellschaften zur Finanzierung derer operativen Tätigkeit im Umfang von TCHF 42 000 (Vorjahr: TCHF 20 000).

4 | Übrige kurzfristige Verbindlichkeiten gegenüber Nahestehenden

Per Bilanzstichtag bestanden keine übrigen kurzfristigen Verbindlichkeiten gegenüber Nahestehenden (Vorjahr TCHF 37).

5 | Bedeutende Aktionäre

Per 31. Dezember 2016 waren Zug Estates Holding AG die folgenden bedeutenden Aktionäre im Sinne von Art. 663c OR (Aktionäre mit Beteiligungen über 5% aller Stimmrechte) bekannt:

 
Anzahl bzw. in % Namenaktien
Serie A
Namenaktien
Serie B
Stimmen Stimmen Vorjahr
Heinz und Elisabeth Buhofer sowie Heinz M. Buhofer 1 1 489 650 4 965 66.0% 66.0%
Gruppe Stöckli-Rubli 2 340 800 17 486 15.8% 15.8%
Werner O. Weber, indirekt über Wemaco Invest AG 82 000 46 600 5.7% 5.7%

6 | Aktienbesitz der amtierenden Verwaltungsrats- und Geschäftsleitungsmitglieder

 
Anzahl Namenaktien
Serie A per
31.12.2016
Namenaktien
Serie B per
31.12.2016
Namenaktien
Serie A per
31.12.2015
Namenaktien
Serie B per
31.12.2015
Hannes Wüest, Verwaltungsratspräsident 0 500 0 500
Heinz M. Buhofer, Verwaltungsratsmitglied 563 040 1 1 563 040 1 1
Prof. Dr. Annelies Häcki Buhofer, Verwaltungsratsmitglied 161 206 1 10 762 161 206 1 10 762
Armin Meier, Verwaltungsratsmitglied 0 100 0 100
Dr. Beat Schwab, Verwaltungsratsmitglied 0 10 0 10
Heinz Stübi, Verwaltungsratsmitglied 0 110 0 110
Martin Wipfli, Verwaltungsratsmitglied 0 266 0 266
Tobias Achermann, CEO 0 0 0 0
Gabriela Theus, CFO 0 20 0 0

Eine Zuteilung von Aktien oder Optionen auf solche erfolgte weder an Leitungs- und Verwaltungsorgane noch an Mitarbeitende.

7 | Eigene Aktien

Die Zug Estates Holding AG hat im Berichtsjahr keine eigenen Namenaktien Serie A (Vorjahr: 18 400 Namenaktien zum durchschnittlichen Preis von CHF 138.25) und 8 000 Namenaktien Serie B zum durchschnittlichen Preis von CHF 1 640.00 (Vorjahr: keine) verkauft.

Per 31. Dezember 2016 hielt die Zug Estates Holding AG 9 592 eigene Namenaktien Serie B zum historischen Anschaffungswert von TCHF 12 227 (Vorjahr: 17 592 Namenaktien Serie B zum historischen Anschaffungswert von TCHF 21 688).

8 | Finanzertrag

Der Finanzertrag umfasst Zinserträge aus den Darlehen an Konzerngesellschaften und Wertschriftengewinne.

9 | Anzahl Vollzeitstellen

Die Anzahl Vollzeitstellen liegt im Jahresdurchschnitt unverändert zum Vorjahr unter 10.

10 | Wesentliche Ereignisse nach dem Bilanzstichtag

Zur Finanzierung des weiteren Portfolioausbaus wurde am 24. Januar 2017 eine 0.7%-Obligationenanleihe mit einer Laufzeit von 2017 bis 2022 und einem Volumen von TCHF 100 000 emittiert. Ansonsten fanden nach dem Bilanzstichtag keine wesentlichen Ereignisse statt (Vorjahr: keine Ereignisse nach dem Bilanzstichtag).

Mein Bericht

Die Seite wurde erfolgreich hinzugefügt.

Tool Box